| 


Tony Kushner



Tony Kushner wurde 1956 in Manhattan geboren und wuchs in Lake Charles, Louisiana, auf. Er machte seinen Abschluss an der Columbia University, später ein Aufbaustudium an der New York University. In den frühen achtziger Jahren gründete er eine Theatergruppe und begann Theaterstücke zu schreiben und zu inszenieren. In den neunziger Jahren schrieb er das Stück der Stunde: das zweiteilige Werk Angels in America: Millennium Approaches (1993) und Angels in America: Perestroika (1994), für das er den Pulitzer Preis, zwei Tony Awards, zwei Drama Desk Awards, den Evening Standard Award, den New York Critics Circle Award, den Los Angeles Drama Critics Circle Award und den LAMBDA Liberty Award for Drama erhielt. Weitere Bühnenstücke sind Slavs und Homebody/Kabul. Sein Werk mit dem langen Titel The Intelligent Homosexual's Guide to Capitalism and Socialism with a Key to the Scriptures wurde 2009 am Guthrie Theater in Minneapolis, Minnesota, USA aufgeführt. Die deutschsprachige Erstaufführung fand im Januar 2012 am Nationaltheater Mannheim statt. 2005 schrieb er für Steven Spielbergs Film München das Drehbuch und erhielt dafür eine Oscar-Nominierung. 2012 arbeiteten die beiden bei Lincoln erneut zusammen.

Theaterstücke:
Deutsch von Hannelene Limpach
13 D, 9 H, 1 K, St, Verwandlungsdek
Deutsch von Frank Heibert
10 D, 30 H, (Doppelbesetzungen möglich), 3 Dek
Deutsch von Frank Heibert
2 D, 6 H, Verwandlungsdek
Deutsch von Frank Heibert
3 D, 5 H, Verwandlungsdek
Deutsch von Frank Heibert
3 D, 5 H, Verwandlungsdek
Deutsch von Frank Heibert
4 D, 9 H, Verwandlungsdek
Deutsch von Frank Heibert
7 D, 5 H, Verwandlungsdek
Publikationen:
Theater Theater 23
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-19542-8
.